Marc Lardon

Der Bünder Marc Lardon, Bassklarinettist und Kontrabassklarinettist mit analog-elektronischen Erweiterungen, studierte bei Harry Sparnaay in Amsterdam. Sein aktuelles Schaffen ist ebenso in der improvisierten wie in der zeitgenössisch geschriebenen Musik verhaftet: Als Interpret arbeitet er mit Musikern wie Cäcilia Schüeli, David Sontòn, dem Ensemble Ö oder als Solist. Als konzipierender Musiker ist er für zahlreiche Live-Theatermusiken verantwortlich. Als Improvisator arbeitet er neben seiner Soloarbeit als Mörder mit Andreas Glauser als Splitter, mit Daniel Sailer als plutoniumtransport sowie mit Musikern wie Hans Koch, Peter Conradin Zumthor oder Christian Müller zusammen.

Aktuelle Arbeiten
· Erarbeitung des Solo-Programms CRT (analoge Abbildung der Musik auf Bildschirm)
· plutoniumtransport, Duo mit Daniel Sailer
· Splitter, Duo mit Andreas Glauser
· Organisation der Konzertreihe Soundhund
·
Mitwirken bei der Churer Konzertreihe für Neue Musik Ö!

Release auf deszpot
· #001 – Mörder in der Pulvermühle / Marc Lardon Solo

Mehr
www.marclardon.rocks